Suche

Konto

Sprachauswahl

Reservierungen sind gebührenpflichtig!
74d41fba-9c87-45ef-9203-7aac0527a78f
Stern 111 : Roman
Stern 111 : Roman
Autor/-in: Seiler, Lutz
Erscheinungsjahr: 2020
Medienklasse: Buch
Kategorie: fiction
Verlag: Suhrkamp
ISBN: 9783518429259
Anmerkungen:
fest gebunden
Zielgruppe: Erwachsene
Zusätzliche Informationen: 525 Seiten - 22 cm. Format: 22 cm
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Loading...
Verfügbar: 1
Anzahl der Reservierungen: 0
Beschreibung:
Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlässt das Ehepaar Bischoff sein altes Leben - die Wohnung, den Garten, seine Arbeit und das Land. Ihre Reise führt die beiden Fünfzigjährigen weit hinaus: Über Notaufnahmelager und Durchgangswohnheime folgen sie einem lange gehegten Traum, einem "Lebensgeheimnis", von dem selbst ihr Sohn Carl nichts weiß. Carl wiederum, der den Auftrag verweigert, das elterliche Erbe zu übernehmen, flieht nach Berlin. Er lebt auf der Straße, bis er in den Kreis des "klugen Rudels" aufgenommen wird, einer Gruppe junger Frauen und Männer, die dunkle Geschäfte, einen Guerillakampf um leerstehende Häuser und die Kellerkneipe Assel betreibt. Im U-Boot der Assel schlingert Carl durch das archaische Chaos der Nachwendezeit, immer in der Hoffnung, Effi wiederzusehen, "die einzige Frau, in die er je verliebt gewesen war". Ein Panorama der ersten Nachwendejahre in Ost und West: Nach dem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Bestseller Kruso führt Lutz Seiler die Geschichte in zwei großen Erzählbögen fort - in einem Roadtrip, der seine Bahn um den halben Erdball zieht, und in einem Berlin-Roman, der uns die ersten Tage einer neuen Welt vor Augen führt. Und ganz nebenbei wird die Geschichte einer Familie erzählt, die der Herbst 89 sprengt und die nun versuchen muss, neu zueinander zu finden
Preis der Leipziger Buchmesse 2020 Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlässt das Ehepaar Bischoff sein altes Leben - die Wohnung, den Garten, seine Arbeit und das Land. Ihre Reise führt die beiden Fünfzigjährigen weit hinaus: Über Notaufnahmelager und Durchgangswohnheime folgen sie einem lange gehegten Traum, einem "Lebensgeheimnis", von dem selbst ihr Sohn Carl nichts weiß. Carl wiederum, der den Auftrag verweigert, das elterliche Erbe zu übernehmen, flieht nach Berlin. Er lebt auf der Straße, bis er in den Kreis des "klugen Rudels" aufgenommen wird, einer Gruppe junger Frauen und Männer, die dunkle Geschäfte, einen Guerillakampf um leerstehende Häuser und die Kellerkneipe Assel betreibt. Im U-Boot der Assel schlingert Carl durch das archaische Chaos der Nachwendezeit, immer in der Hoffnung, Effi wiederzusehen, "die einzige Frau, in die er je verliebt gewesen war". Ein Panorama der ersten Nachwendejahre in Ost und West, ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse: Nach dem prämierten Bestseller Kruso führt Lutz Seiler die Geschichte in zwei großen Erzählbögen fort - in einem Roadtrip, der seine Bahn um den halben Erdball zieht, und in einem Berlin-Roman, der uns die ersten Tage einer neuen Welt vor Augen führt. Und ganz nebenbei wird die Geschichte einer Familie erzählt, die der Herbst 89 sprengt und die nun versuchen muss, neu zueinander zu finden
Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlässt das Ehepaar Bischoff sein altes Leben - die Wohnung, den Garten, die Arbeit und das Land. Ihr Sohn Carl wiederum flieht nach Berlin. Er lebt auf der Straße, bis er in den Kreis des "klugen Rudels" aufgenommen wird, eine Gruppe junger Leute, die einen Guerillakampf um leer stehende Häuser führt und die Kellerkneipe "Assel" betreibt. Lutz Seilers neues Buch ist sowohl Roadtrip als auch Berlin-Roman der wilden Nachwendezeit, das ganz nebenbei die Geschichte einer Familie erzählt, die der Herbst '89 sprengt und die nun versuchen muss, neu zueinanderzufinden

Verfügbarkeit

Loading...
Rezensionen Schreiben Sie die erste Rezension für diesen Titel

Weitere Titel dieses Autors

40e886d5-800f-4ea5-8217-ed837debc5c7
Autor/-in: Seiler, Lutz

Ähnliche Titel

94506839-a2f7-4a05-b185-cd07315f3dcb
Autor/-in: Winterberg, Linda
0066ec08-955e-4d00-b1c1-8d8a9e24e234
Autor/-in: Lansing, Katharina
00dd026a-cd04-4095-9b22-1524f813a910
Autor/-in: Beerwald, Sina
8a14dc0a-bc51-43ad-83e3-c2bd6a5f0325
Autor/-in: Petersen, Anke
d4b7d1a8-f656-447b-84c1-4938dfcaee57
Autor/-in: Beerwald, Sina
9c25bd0c-58d4-4842-86ad-f29fc8342269
Autor/-in: Benedikt, Caren
6bc60979-494d-4a79-8433-a63957a2e563
Autor/-in: Sommerfeld, Helene
ccbaecdc-7a4b-442b-9836-78d7b39ea50c
Autor/-in: Fitzgerald, F. Scott
b6c49d7a-a59e-444b-8508-7b8eec65a6af
Autor/-in: Kucher, Felix
8c639e0c-d57b-4298-8f0d-76ec99ab9ea6
Autor/-in: Kasper Kramer, Jessica
56e05957-5405-48f2-b35a-6bcd36ab7822
Autor/-in: Sanders, Marie
e162ded7-43c0-402e-83ad-09fb95d1d247
Autor/-in: Brookner, Anita
dea66ee5-d1bf-467b-b454-cca9fb906588
Autor/-in: Schäfer, Andreas
81bca81d-61c6-4467-9372-cd70197d067d
Autor/-in: Warner, Sylvia Townsend
4525bb01-0f9a-47c2-8540-b8d6ab26f010
Autor/-in: Nikolai, Maria
c92e17d2-442c-4f8c-9b60-aea224071fe0
Autor/-in: Schuster, Stephanie
73bdd426-c41a-4974-91e8-4468f432a23a
Autor/-in: Casagrande, Romina
157d78e2-fd5e-441b-a4db-8a46b8f6d5c8
Autor/-in: Caspian, Hanna
4cd89f52-9d3c-4b75-ab89-dad885f2b68e
Autor/-in: Caspian, Hanna
3271950e-75bb-4139-a611-9c3e9dda8433
Autor/-in: Caspian, Hanna