Suche

Sprachauswahl

sv-se fr-fr en-gb de-de
angle-left Maskenpflicht in der Bibliothek

Maskenpflicht in der Bibliothek

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise und Einschränkungen. Die Massnahmen wurden anhand der Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) erarbeitet.

Verhaltens- und Hygieneregeln

Bitte beachten Sie bei Ihrem Bibliotheksbesuch die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundesamtes für Gesundheit (z. B. mindestens 1.5 Meter Abstand halten, Hände waschen/desinfizieren). Besonders gefährdeten Personengruppen raten wir vom Besuch ab und empfehlen stattdessen, den kostenpflichtigen Lieferservice oder die digitalen Bibliotheksangebote zu nutzen.

 

Maskenpflicht

In der Bibliothek und Studienbibliothek Zug gilt Maskenpflicht.

 

Öffnungszeiten

  • Die Bibliothek Zug ist regulär geöffnet: Mo-Fr, 9-19 Uhr und Sa, 9-16 Uhr
  • Die Studienbibliothek Zug ist ebenfalls regulär geöffnet: Mo-Fr, 9-19 Uhr und Sa, 9-16 Uhr (Mo-Sa, 7-21 Uhr mit speziellem Bibliotheksausweis erhältlich in der Bibliothek)

 

Reduziertes Sitzplatzangebot und Selbstbedienung

  • Damit die vorgeschriebenen 1.5 Meter Abstand zwischen Personen eingehalten werden können, ist das Sitzplatzangebot im Stammgebäude und in der Studienbibliothek reduziert.
  • Die Ausleihe von Medien erfolgt ausschliesslich mit Bibliotheksausweis an den Selbstverbuchern.
  • Die Medienrückgabe ist nur über die Rückgaberegale in der Bibliothek und rund um die Uhr über die Rückgabeboxen im Innenhof der Bibliothek möglich.
  • Reservierte Medien holen Sie neu mit einer Reservationsnummer selbst beim Abholregal in der Bibliothek ab. Bitte merken Sie sich die Abholnummer aus der Benachrichtigung (E-Mail oder Brief) und bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis mit.

 

Veranstaltungen

In der Bibliothek Zug finden ausgewählte Veranstaltungen statt. Es gelten die folgenden Bestimmungen.

Sprechstunden zu den digitalen Angeboten erfolgen bis auf Weiteres nur telefonisch oder per Videokonferenz (Microsoft Teams oder Zoom). Bitte melden Sie sich für eine Terminvereinbarung mit Angabe Ihres Problems/ Ihrer Frage und 2-3 Terminvorschlägen bei uns (sprechstunde@stadtzug.ch).

 

Zugangsbeschränkung

  • Der Zugang zur Zuger Sammlung und Dokumentation sowie dem Stadtarchiv ist bis auf Weiteres nur nach Voranmeldung möglich.
  • Ein automatisiertes Zutrittssystem stellt sicher, dass die Anzahl von Personen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, begrenzt ist.
  • Für Veranstaltungen im Dachraum gelten bis auf Weiteres bestimmte Einschränkungen.

 

Hygienemassnahmen

  • In der Bibliothek stehen Ihnen Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Selbstverbucher, Rückgaberegale, Touchbildschirme etc. werden regelmässig desinfiziert.