Suche

Sprachauswahl

Selbstbestimmung und Abhängigkeit bei Palliativ Umsorgung

Selbstbestimmung und Abhängigkeit bei Palliativ Umsorgung

Patientenverfügung und Advance Care Planning, der Unterschied? Donnerstag, 27. Januar 2022, 19.30 – 21 Uhr

Begrüssung und Einleitung
Dr. med. Rudolf Hauri, Kantonsarzt, Amtsleiter Facharzt für Rechtsmedizin FMH, Verkehrsmedizin SGRM Amt für Gesundheit, Kanton Zug

Referat
Monika Obrist, Geschäftsleiterin, Advance Care Planning ACP Swiss
Sie zeigt den Unterschied zwischen Patientenverfügung und Advance Care Planning auf und berichtet aus ihrer langjährigen Erfahrung.

Anschliessendes Podiumsgespräch mit:
– Daniela Bigler Billeter, Alzheimer Zug
– Rebekka Toniolo Schmid, Krebsliga Zentralschweiz
– Rita Fasler, Palliativ Zug

Schlusswort
Peter Frigo, Präsident Palliativ Zug

Anmeldung bis 25. Januar 2022 an daniela.bussmann@pallitativ-zug.ch.
Covid-Bestimmungen: Es gelten beim Anlass die aktuellen BAG-Bestimmungen; Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat.
Mehr Informationen unter www.palliativ-zug.ch