Willkommen auf der Website der Zug Bibliothek



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Wie erhalte ich einen Bibliotheksausweis?Nach oben

Wenn Sie in der Region Zug wohnen oder im Kanton Zug arbeiten (bitte Arbeitsbestätigung mitbringen), können Sie in der Bibliothek einen Ausweis beantragen. Die Einschreibung erfolgt gegen Vorlage eines Personalausweises oder einer Niederlassungsbewilligung und ist kostenlos. Bitte melden Sie uns einen Ausweisverlust sofort, damit wir den Ausweis sperren können und so ein möglicher Missbrauch vermieden werden kann. Für Schäden, die aus dem Verlust entstehen, haften Sie als AusweisinhaberIn. Der Ersatz des Ausweises kostet Fr. 10.-.

Melden Sie uns bitte eine Adress- oder Namensänderung so rasch wie möglich. [Support]


Welche Medien befinden sich im Bestand der Bibliothek?Nach oben

Im aktuellen und breiten Bestand der Bibliothek finden Sie neben den Büchern (Sachbücher sowie deutsch- und fremdsprachige Romane, Bilderbücher, Comics etc.) auch Zeitschriften, Landkarten, Sprachkurse, Audio- und Videokassetten, CDs, DVDs, CD-ROMs sowie die nicht ausleihbaren Schallplatten und Zeitungen.
In der Digitalen Bibliothek können Sie eine grosse Bandbreite digitaler Medien wie E-Books, E-Paper, E-Music, E-Audios und E-Videos ausleihen und herunterladen.


Wieviele Medien kann ich ausleihen und wie lange darf ich sie behalten?Nach oben

Sie können pro Ausweis maximal 15 Werke gleichzeitig ausleihen.
Die Leihfrist aller Medien beträgt 4 Wochen.
Zusätzlich erlaubt der Ausweis max. 15 Downloads aus der digitalen Bibliothek, für die unterschiedliche Leihfristen gelten.


Wie kann ich feststellen, welche Medien ich ausgeliehen habe und wann sie fällig sind?Nach oben

Im Online-Katalog können Sie unter Benutzerfunktionen Ihr Medienkonto einsehen. Nach der Eingabe der Ausweisnummer und Ihres Passwortes erhalten Sie Auskunft über Anzahl und Titel der Medien sowie deren Rückgabetermine. Hier können Sie auch die Ausleihfrist eines Mediums verlängern.


Kann ich ohne meinen Bibliotheksausweis trotzdem etwas ausleihen?Nach oben

Eine Ausleihe ohne Bibliotheksausweis ist nicht möglich. Wir legen Ihnen die ausgewählten Bücher oder andere Medien aber gern bis zum nächsten Tag auf die Seite.
Wenn Sie ein Smartphone besitzen, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Ausweis in einer App (z.B. Stocard) elektronisch zu erfassen. Unsere Selbstverbuchungsstationen können den elektronisch abgespeicherten Ausweis einwandfrei lesen.


Was passiert, wenn ich die Medien nicht rechtzeitig zurückbringe?Nach oben

Wenn Sie uns Ihre Mailadresse angeben, erhalten Sie 3 Tage vor Fristablauf eine Erinnerung an die Fälligkeit Ihrer Ausleihe. 3 Tage nach Ablauf der Ausleihfrist bekommen Sie eine erste Mahnung, die Fr. 2.- kostet. Für die 2. Mahnung (kumulativ, 10 Tage nach Fristablauf) verlangen wir pro Konto Fr. 5.-, für die 3. Mahnung (kumulativ, 20 Tage nach Fristablauf) pro Konto Fr. 10.-. Nach 3 erfolglosen Mahnungen und einem Erinnerungsschreiben (zusätzliche Schreibgebühr Fr. 5.-) werden rechtliche Schritte eingeleitet.


Kann ich die Leihfrist verlängern?Nach oben

Sie können die Ausleihdauer Ihrer Medien zweimal jeweils 7 Tage vor Ablauf der Leihfrist um weitere 4 Wochen verlängern. Die Verlängerung ist nicht möglich, wenn bereits eine Vormerkung auf den jeweiligen Titel vorliegt. Verlängerungen können online in Ihrem Medienkonto oder telefonisch unter Angabe der Ausweisnummer erfolgen. Für Online-Verlängerungen klicken Sie hier!


Wie lautet mein Passwort für die Kontoabfrage?Nach oben

Als Passwort dient Ihr Geburtsdatum in der Form TTMMJJJJ.

Beispiel: 24051965 (für das Geburtsdatum 24. Mai 1965)

Sollte die Abfrage nicht funktionieren, teilen Sie uns Ihr Geburtsdatum per E-Mail mit. [Support]


Wie kann ich ein Medium vormerken und wie werde ich benachrichtigt, wenn es eingetroffen ist?Nach oben

Ausgeliehene Medien können Sie sich gegen eine Gebühr von Fr. 2.- vormerken.

Haben Sie im Online-Katalog den gewünschten Titel gefunden, klicken Sie in das Optionsfeld "Vormerkung auswählen" und dann auf die "GO!-Taste" (oben links). Auf der Vormerkungsseite geben Sie nun Ihre Ausweisnummer und Ihr Passwort (resp. Geb.-Datum) ein und bestätigen die Vormerkung mit einem Klick auf die "GO!"-Taste.

Sobald das Medium in die Bibliothek zurückgebracht wird, informieren wir Sie mit einer Karte resp. einer E-Mail und Sie können den Titel gegen Bezahlung von Fr. 2.- an der Ausleihe abholen.
Bitte beachten Sie, dass das Medium nur 5 Tage für Sie bereit gehalten wird.


Warum erhalte ich die Benachrichtigungsmails von der Bibliothek nicht?Nach oben

Das kann viele Ursachen haben. Vielleicht haben Sie zuwenig Platz auf Ihrem E-Mail-Account und können von niemandem mehr Mails empfangen. Vielleicht blockiert Ihr Internet Service Provider oder Ihr Mailhost unsere Mails, weil er sie fälschlich als Spam oder Junkmail interpretiert. Vielleicht sind die Einstellungen Ihres Mailprogramms oder Spamfilters zu strikt.

In den meisten Fällen hilft das Erfassen unserer Mailadresse in Ihrem Mail-Adressbuch gegen diese Einstufung als unerwünschte Werbesendung. Unsere Mailadresse lautet: bibliothek@stadtzug.ch , der Betreff unserer Nachrichten heisst immer „Bibliothek Zug: Info-Service“.

Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob Sie unsere Mails erhalten oder nicht. Die Ausleihfristen sowie die Mahngebühren gemäss unserer Benutzungsordnung gelten jedoch in jedem Fall, - unabhängig davon, ob Sie unsere Post erhalten oder nicht.


Ich suche für einen Vortrag in der Schule Unterlagen und Informationen über Zug. Wo finde ich diese?Nach oben

Die Zuger Sammlung bietet eine grosse Auswahl an Informationen und Unterlagen über die Stadt und den Kanton Zug. Wenden Sie sich bitte an die Information! [Zuger Sammlung]


Gibt es in der Bibliothek Internet oder ein drahtloses Netz?Nach oben

Im Erdgeschoss und in der Reisebibliothek haben insgesamt 10 PCs Internetzugang, für Ihr eigenes Notebook oder Smartphone steht Ihnen in sämtlichen Räumlichkeiten der Bibliothek ein drahtloses Netz zur Verfügung.

Mobile Endgeräte können an unseren beiden Ladestationen an der Information im Erdgeschoss und in der Jugendbibliothek im 1. Obergeschoss kostenlos aufgeladen werden.

Drucken ist möglich, Ausdrucke kosten Fr. 0.20 pro Seite (s/w) oder Fr. 0.40 (farbig).


Was passiert, wenn ich ein Medium verloren oder beschädigt habe?Nach oben

Für beschädigte oder verlorene Werke legt die Bibliothek die Ersatzkosten fest. Sie setzen sich aus dem Wiederbeschaffungspreis und den Kosten für den Bearbeitungsaufwand zusammen. Bitte machen Sie bereits beim Empfang der Medien das Ausleihpersonal auf vorhandene Schäden oder fehlende Teile (Beilagen) aufmerksam. Schäden an Medien dürfen Sie nicht selber reparieren. Sie vermeiden weitere Kosten für evtl. Mahnungen, wenn Sie die Bibliothek sofort über den Verlust eines ausgeliehenen Titels informieren. [Support]


Weshalb wird die Seite "Benutzerfunktionen" auf meinem iPad, iPhone oder Smartphone nicht angezeigt?Nach oben

Der Browser Ihres Smartphones muss zulassen, dass ein zweites Fenster (PopUp) geöffnet werden kann. Wenn Sie diese Einstellung nicht ändern, funktioniert das Verlängern mit unserm Direktlink: http://iopac.zg.ch/skb/opax/de/login.html.S .
Für Smartphones und Tablets empfehlen wir unsern mobilen Katalog unter https://zug.bibdia-mobil.ch/. [Support]


Haben Sie weitere Fragen?Nach oben

Bitte senden Sie uns eine [E-Mail]